Unsere Hauptsponsoren
Sparkasse Südholstein

Norderstedt eine Idee voraus
MVN CDs
MVN MVN MVN MVN MVN
Uns gibt es auch auf Facebook und twitter:

Symphonisches Blasorchester Norderstedt

Foto SBN

Das SBN (Symphonisches Blasorchester Norderstedt) ist ein etwa 70 MusikerInnen starkes Amateurorchester und gehört zu den besten Blasorchestern in Norddeutschland. Das Repertoire reicht von anspruchsvoller zeitgenössischer symphonischer Blasmusik bis zu Filmmusik und Musicals.

Geleitet wird unser Orchester von Bernhard Volk, der hauptberuflich Dirigent und musikalischer Direktor bei Stage Entertainment ist (aktuell "Der Glöckner von Notre Dame").

Neben den jährlich drei eigenen Konzerten in der TriBühne gastiert das SBN auf verschiedenen Musikfesten sowie regionalen und nationalen Wertungsspielen. 

Proben finden freitags im Schulgebäude Aurikelstieg in Norderstedt statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


JuBlaNo (Junges Blasorchester Norderstedt)

JuBlaNo

Das JuBlaNo ist unser Mittelstufenorchester für Bläser jeder Altersklasse.

Unter der Leitung von Kathrin Wacker treffen sich etwa 50 nette Leute zum gemeinsamen Musizieren. Der Unterschied zum SBN liegt vor allem darin, dass die Stücke einfacher sind - aber das heißt nicht, dass es weniger Spaß macht! Die Musikrichtung reicht von einfacher symphonischer Literatur über Filmmusik bis zur Unterhaltungsmusik.

Und natürlich tritt auch das JuBlaNo häufig bei Konzerten im Norderstedter Raum auf - mit immer größerem Erfolg, sei es bei Straßenfesten, eigenen Konzerten oder Wettbewerben.


Fishhead Horns Big Band

Fishhead Horns Big Band

Moin Moin!

Die Fishhead Horns sind die Bigband des MVN. Unter der Leitung von Johannes Huth findet sich von klassischem Swing über Funk und Latin bis hin zum Hip-Hop-Titel fast alles in ihrem umfangreichen Repertoire. Selbstverständlich immer live und mit dem Sound, wie ihn nur eine echte Bigband bieten kann. So sind die Fishhead Horns mittlerweile im ganzen Norden unterwegs, um ihr Publikum mit Jazz vom Feinsten zu begeistern. Ob spät bei der Langen Nacht der Museen oder früh zum Jazz-Brunch.

Mit Stolz können die Fishhead Horns von sich sagen, eine der vielseitigsten Bigbands im norddeutschen Raum zu sein.


Seite 4 von 36 | << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | >>


Auch in diesem Jahr ein großer Spaß!

Blasmusikworkshop für Jugendliche

Der zweite Blasmusikworkshop "BlasWars" stand unter dem Motto "Best of Musical" und war ein großer Spaß für alle jugendlichen Musiker. Wir berichten noch ausführlich und stellen Fotos ein!

Hier ist schon einmal der Bericht des Stadtmagazin-TV zu sehen:

 


22.10.2014
Druckansicht Nach oben


40 Jahre Musikverein Norderstedt e.V.

Bernd Neumeister wird Ehrenmitglied!

Mit dem Jahreskonzert des Jungen Blasorchesters Norderstedt begann Ende September  die Jubiläums-Konzertreihe zum 40. Geburtstag des Musikverein Norderstedt e.V.

Der 40. Geburtstag wäre ohne einen Mann nicht möglich, der noch immer musikalisch aktiv ist. Gründungsmitglied Bernd Neumeister (61) spielt heute das Euphonium im JuBlaNo und wurde beim Konzert mit einer doppelten Ehrung überrascht. Stellvertretende Vorsitzende Imke de la Motte gratulierte und dankte Bernd Neumeister herzlich zu seiner 40-jährigen Mitgliedschaft. In Würdigung seiner besonderen Verdienste für den Musikverein Norderstedt e.V. überreichte ihm de la Motte außerdem eine Urkunde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied.

Anfang der 70er Jahre war Bernd Neumeister ein talentierter Tambourmajor beim Spielmannszug Tura in Harksheide. Seine Fähigkeit, den Tambourstab 15-20 m in die Höhe zu werfen, gab Sonderpunkte bei den Deutschen Meisterschaften der Spielmannszüge und führte zum Titelgewinn für Tura Harksheide. Doch Bernd Neumeister wollte musikalisch noch mehr. So gründete er 1974 mit 7 anderen Tura-Musikern, die ebenfalls Blasmusik machen wollten, den Bläserkreis Norderstedt. Die Organisation war ein Neumeister-Familienprojekt. Der Vater übernahm die technische Leitung, der Onkel als Kupferschmied reparierte alle Instrumente, die zusammen getragen wurden und die Keller der Familien wurden schallisoliert und als Probenräume genutzt. Beharrlich kümmerte sich Bernd Neumeister nach der Gründung des Bläserkreises um Dirigenten, sprach Musiker an, besorgte Instrumente und organisierte Instrumentalunterricht.

Der Gründungsgedanke, Blasmusik auf hohem Niveau zu spielen, erfüllte sich rasch. Aus den kleinen Anfängen wuchs ein hervorragendes Orchester heran, das unter dem Namen Symphonisches Blasorchester Norderstedt musikalische Erfolge feiert. Außerdem gingen aus dem ehemaligen Bläserkreis das heutige JuBlaNo sowie die Fishhead Horns Big Band hervor.

„Ohne die Initiative von Bernd Neumeister“, so Imke de la Motte in ihrer Laudatio, „und seine unermüdliche Aufbauarbeit würde es diese Orchester heute in Norderstedt nicht geben. Wir können ihm gar nicht genug danken“. 1990 würdigte die Stadt seine Initiative und überreichte ihm den Preis der Stadt Norderstedt.

Ehrung Bernd Neumeister
Imke de la Motte, stellv. Vorsitzende MVN + Ehrenmitglied Bernd Neumeister


30.09.2014
Druckansicht Nach oben


Der Musikverein Norderstedt e.V. – seit 40 Jahren eine musikalische Erfolgsgeschichte!



Der Musikverein Norderstedt e.V. hat in diesem Herbst Grund zum Feiern! Bereits seit 40 Jahren sorgen die Orchester des Musikvereins für musikalische Hörerlebnisse in Norderstedt.


1974 taten sich 18 motivierte Musiker zusammen und gründeten den Bläserkreis Norderstedt. Von Anfang an war es die konzertante Blasorchesterliteratur, die Musiker und Zuhörer gleichermaßen begeisterte. Bernd Neumeister als musikalischer Initiator und der damalige Leiter einer Norderstedter Musikschule, Bruno Langosch, als Dirigent leisteten in den ersten Jahren wesentliche Aufbauarbeit. Schon bald hatten die Musiker die Orchesterstärke von über 50 Musikern erreicht und aus dem Bläserkreis entstand das heutige Symphonische Blasorchester Norderstedt. Das Orchester entwickelte sich in den vergangenen 40 Jahren zu einem der leistungsfähigsten Orchester in Norddeutschland und etablierte sich bei Wertungsspielen in der Höchststufe. Ein besonderer Höhepunkt war der 4. Platz unter allen deutschen Blasorchestern beim Deutschen Orchesterwettbewerb im Mai 2012 mit der Wertung „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“. Die Konzertreihe des SBN in der TriBühne Norderstedt zeigt regelmäßig eindrucksvoll das hohe musikalische Niveau der Musiker. Das Repertoire reicht von anspruchsvoller zeitgenössischer symphonischer Blasmusik bis zu Filmmusik und Musicals. Für sein künstlerisches Schaffen erhielt das Orchester 2009 den Kulturpreis der Stadt Norderstedt.

Neben dem Symphonischen Blasorchester entstanden aus der „Keimzelle“ Bläserkreis Norderstedt zwei weitere Formationen.

Die Geschichte der Fishhead Horns Big Band beginnt 1980, als einige Musiker des Bläserkreises Norderstedt gerne auch mal etwas Jazziges spielen wollten und die „Bigband Norderstedt" aus der Taufe hoben. Die Formation wurde von Jahr zu Jahr erfolgreicher und hat sich mit Big Band Jazz aller Stilrichtungen in Norderstedt, Hamburg und Umgebung einen Namen gemacht. Heute heißen sie „Fishhead Horns Big Band“ und mit Stolz können sie von sich sagen, eine der vielseitigsten Bigbands im norddeutschen Raum zu sein. Ihre jährlich im Kulturwerk Norderstedt stattfindende „Swing Gala“ gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen im Umkreis.

Um Nachwuchs heranzubilden, wurde in den 80er Jahren ein Nachwuchsorchester gegründet. Seit einigen Jahren trägt es den Namen „Junges Blasorchester Norderstedt“ (JuBlaNo). Das generationsübergreifende Mittelstufenorchester des Musikvereins hat sich sehr gut entwickelt und nimmt ebenfalls mit Erfolg an Wertungsspielen teil. Jahreskonzert, Kinderkonzert und Adventkonzerte des JuBlaNo sind ein fester und beliebter Bestandteil des Norderstedter Kulturkalenders.

(Die ausführliche Geschichte der Musikverein-Orchester ersehen Sie hier: weiter...)

Mit einer attraktiven Jubiläumsreihe  feiert der Musikverein Norderstedt e.V. im Herbst seinen 40.  Geburtstag und lädt herzlich zu den Konzerten seiner Orchester ein. Das JuBlaNo hat sein Jahreskonzert unter das Motto "Fantasy, Sagen und Legenden" gestellt und präsentiert Ihnen Arrangements aus Musicals und Filmen. „Franky goes Fourty“ heißt das Programm der Fishhead Horns Big Band am Tag der Einheit. Gemeinsam mit Swing-Interpret Marcus Prell würdigt die Band die Musik von Frank Sinatra. Den Abschluss der Jubiläumsreihe bildet das Herbstkonzert des SBN, bei dem Sie Meisterwerke der sinfonischen Blasmusik erwarten! Mit der Symphony No. 1 „Herr der Ringe“ hören Sie einen Klassiker in 5 Sätzen, außerdem wird das SBN allerneueste Werke der internationalen Blasmusikliteratur vorbereiten.

Alle Orchester bieten ein phantastisches Programm und freuen sich auf Ihr Kommen! Unser Tipp: Besuchen Sie alle drei Konzerte, dann erwartet Sie beim dritten Konzert eine Überraschung!

Sonntag, 28. September 2014, 17 Uhr
Kulturwerk Norderstedt
Jahreskonzert
Junges Blasorchester Norderstedt

Freitag, 3. Oktober 2014, 20 Uhr
Kulturwerk Norderstedt
Herbstgala der Fishhead Horns Big Band

Samstag, 8. November 2014, 20 Uhr
TriBühne Norderstedt
Herbstkonzert
Symphonisches Blasorchester Norderstedt

Ausführliche Informationen zu den Konzerten und zum Vorverkauf finden Sie bei den Konzerthinweisen auf dieser Homepage.


05.07.2014
Druckansicht Nach oben

MVN Aktuell

Blasmusikworkshop für Jugendliche

mehr...
Nächste Konzerttermine
SBN

JahresausKlänge

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Fishhead Horns

Herbstgala 2017

Samstag, 25. November 2017, 20:00 Uhr, Henstedt-Ulzburg, Bürgerhaus am Beckersberg

JuBlaNo

Festliches Adventskonzert

Samstag, 16. Dezember 2017, 16.00 Uhr, Freie Evangelische Gemeinde Norderstedt, Falkenkamp 62, 22846 Norderstedt