Unsere Dirigenten

Dirigenten sind Musiker ohne Instrument; ihr Instrument ist das Orchester. Sie sind im Amateurorchester oft die einzigen voll ausgebildeten, heute meist studierten Musiker und haben eine große Bedeutung für die Orchester-Musik. Deshalb gibt es für sie eine eigene Seite.

Bernhard Volk

Bernhard VolkSeit 2002 ist Bernhard Volk Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Hauptberuflich ist er musikalischer Direktor am Operettenhaus in Hamburg (aktuell: "Phantom II - Liebe stirbt nie"). In der   Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener     Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij. weiter..

  

 Roland Speidel, stellvertretender Dirigent

Roland SpeidelSeit 2004 bekleidet Roland Speidel die Position des stellvertretenden  Dirigenten. Erfahrung als Dirigent konnte er bereits von 1997 bis 2004 sammeln, als er das Nachwuchsorchester JuBlaNo leitete. Im SBN spielt er das Alt-Saxophon. Er war Saxophonist und Klarinettist im Orchester
seiner schwäbischen Heimatstadt, zeitweise auch im Akademischen
Blasorchester München und der Deutschen Bläserphilharmonie. Darüber
hinaus war er als Jugendleiter und in der Bläserjugend überregional aktiv und absolvierte erfolgreich die Dirigentenausbildung im Laienbereich.

 


Frühere Dirigenten des SBN

Martin Seggelke

Martin Seggelke spielte von 1990 bis 2002 Klarinette beim SBN; daneben war er von 2001 bis 2003 unser stellvertretender Dirigent. In dieser Zeit begann er auch seine zielgerichtete Ausbildung zum Dirgenten insbesondere für Blasorchester, mit Stationen in Bremen und in den USA: Calgary, Fredonia und Eastman. Heute arbeitet er als Professor an der University of Minnesota in Morris und leitet dort mehrere Orchester. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Homepage

Frank Engelke

Frank Engelke war von 1992 bis 2002 Dirigent des SBN; dem Orchester, in dem er 1975 am Horn seine musikalische Laufbahn begonnen hatte.

Unter seiner Leitung nahm das Orchester an zahlreichen Wertungsspielen und Wettbewerben teil, darunter die Deutschen Orchester-Wettbewerbe 1996 in Gera und 2000 in Karlsruhe. Besonders bemerkenswerte Konzerte fanden 1997 in der Hamburger Musikhalle und 2001 in der TriBühne statt; außerdem haben wir 1994 und 1997 zwei CD-Aufnahmen mit ihm gemacht.

Derzeit ist er Dirigent beim Jugend-Sinfonie-Orchester Lübeck, dem Ärzte-Orchester Pinneberg und seit 2008 auch beim Forum-Orchester der Stadt Norderstedt.

John Godbehere

John Godbehere, hauptberuflich Solotrompeter bei den Hamburger Symphonikern, dirigierte das SBN von 1981 bis 1992. Unter seiner Leitung nahm das Orchester regelmäßig an Wertungsspielen teil und entwickelte sich von der Oberstufe in die Höchststufe weiter; Höhepunkt war die Teilnahme am Deutschen Orchester-Wettbewerb 1992 in Goslar. Unvergessen sind aber nicht nur seine musikalischen Erfolge, sondern auch seine Moderationen, die die Musiker und das Publikum gleichermaßen begeisterten.

Über viele Jahre leitete er das BT Orchester in Bad Bramstedt und den Reservistenzug Hamburg. Heute dirigiert er das Ensemble Wind and Brass in Hamburg.

Bruno Langosch

Bruno Langosch (1999 verstorben) war der erste Dirigent, den der damalige Bläserkreis Norderstedt 1975 schon wenige Monate nach seiner Gründung engagierte. Zusammen mit dem Gründer Bernd Neumeister leistete er wertvolle Aufbauarbeit und führte das Orchester in wenigen Jahren aus kleinsten Anfängen bis in die Oberstufe.


Wir stellen uns vor
HD-Video herunterladen
SBN Aktuell

SBN bereiste musikalisch "faszinierende Stätten der Welt"

mehr...
Nächste Konzerttermine

Herbstkonzert

Samstag, 04. November 2017, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier

JahresausKlänge

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier