Unsere Hauptsponsoren
Sparkasse Südholstein

Norderstedt eine Idee voraus
MVN CDs
MVN MVN MVN MVN MVN

Bernhard Volk ist neuer Dirgent des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Bernhard Volk übernimmt den Taktstock

Bernhard Volk ist neuer Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Er folgt damit Frank Engelke, der nach über 10-jähriger musikalisch ereignisreicher Tätigkeit als Dirigent des SBN im Sommer 2002 das Orchester verlassen hat.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Volk wieder einen musikalischen Profi und vor allem einen ausgewiesenen Freund der symphonischen Blasmusik für uns gewinnen konnten. Bernhard Volk ist musikalischer Leiter des Musicals Titanic, welches am 8. Dezember 2002 in der Neuen Flora Hamburg Premiere hat. In der Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij.

Unterstützt wird Bernhard Volk durch unseren stellvertretenen Dirigenten und ersten Klarinettisten Martin Seggelke, der ihn gegebenenfalls bei der Probenarbeit vertritt und u.A. bei Registerproben und getrennten Proben unterstützt. In der letzten Probenphase nach dem Weggang Frank Engelkes hat Martin Seggelke das Programm für das Herbstkonzert am 10. November 2002 eigenverantwortlich konzipiert und mit dem Orchester einstudiert. Diese Übergangszeit fand beim Konzert am 10. November einen erfolgreichen Abschluss.

Am 15. November fand nun die erste Probe mit Bernhard Volk für die JahresausKlänge am 30. Dezember in der TriBühne statt. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Konzert in der TriBühne begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten und bedanken uns für die Probenarbeit in der Übergangszeit der letzten Monate bei Martin Seggelke.


Bernhard Volk ist neuer Dirgent des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Bernhard Volk übernimmt den Taktstock

Bernhard Volk ist neuer Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Er folgt damit Frank Engelke, der nach über 10-jähriger musikalisch ereignisreicher Tätigkeit als Dirigent des SBN im Sommer 2002 das Orchester verlassen hat.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Volk wieder einen musikalischen Profi und vor allem einen ausgewiesenen Freund der symphonischen Blasmusik für uns gewinnen konnten. Bernhard Volk ist musikalischer Leiter des Musicals Titanic, welches am 8. Dezember 2002 in der Neuen Flora Hamburg Premiere hat. In der Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij.

Unterstützt wird Bernhard Volk durch unseren stellvertretenen Dirigenten und ersten Klarinettisten Martin Seggelke, der ihn gegebenenfalls bei der Probenarbeit vertritt und u.A. bei Registerproben und getrennten Proben unterstützt. In der letzten Probenphase nach dem Weggang Frank Engelkes hat Martin Seggelke das Programm für das Herbstkonzert am 10. November 2002 eigenverantwortlich konzipiert und mit dem Orchester einstudiert. Diese Übergangszeit fand beim Konzert am 10. November einen erfolgreichen Abschluss.

Am 15. November fand nun die erste Probe mit Bernhard Volk für die JahresausKlänge am 30. Dezember in der TriBühne statt. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Konzert in der TriBühne begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten und bedanken uns für die Probenarbeit in der Übergangszeit der letzten Monate bei Martin Seggelke.


Bernhard Volk ist neuer Dirgent des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Bernhard Volk übernimmt den Taktstock

Bernhard Volk ist neuer Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Er folgt damit Frank Engelke, der nach über 10-jähriger musikalisch ereignisreicher Tätigkeit als Dirigent des SBN im Sommer 2002 das Orchester verlassen hat.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Volk wieder einen musikalischen Profi und vor allem einen ausgewiesenen Freund der symphonischen Blasmusik für uns gewinnen konnten. Bernhard Volk ist musikalischer Leiter des Musicals Titanic, welches am 8. Dezember 2002 in der Neuen Flora Hamburg Premiere hat. In der Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij.

Unterstützt wird Bernhard Volk durch unseren stellvertretenen Dirigenten und ersten Klarinettisten Martin Seggelke, der ihn gegebenenfalls bei der Probenarbeit vertritt und u.A. bei Registerproben und getrennten Proben unterstützt. In der letzten Probenphase nach dem Weggang Frank Engelkes hat Martin Seggelke das Programm für das Herbstkonzert am 10. November 2002 eigenverantwortlich konzipiert und mit dem Orchester einstudiert. Diese Übergangszeit fand beim Konzert am 10. November einen erfolgreichen Abschluss.

Am 15. November fand nun die erste Probe mit Bernhard Volk für die JahresausKlänge am 30. Dezember in der TriBühne statt. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Konzert in der TriBühne begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten und bedanken uns für die Probenarbeit in der Übergangszeit der letzten Monate bei Martin Seggelke.


Bernhard Volk ist neuer Dirgent des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Bernhard Volk übernimmt den Taktstock

Bernhard Volk ist neuer Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Er folgt damit Frank Engelke, der nach über 10-jähriger musikalisch ereignisreicher Tätigkeit als Dirigent des SBN im Sommer 2002 das Orchester verlassen hat.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Volk wieder einen musikalischen Profi und vor allem einen ausgewiesenen Freund der symphonischen Blasmusik für uns gewinnen konnten. Bernhard Volk ist musikalischer Leiter des Musicals Titanic, welches am 8. Dezember 2002 in der Neuen Flora Hamburg Premiere hat. In der Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij.

Unterstützt wird Bernhard Volk durch unseren stellvertretenen Dirigenten und ersten Klarinettisten Martin Seggelke, der ihn gegebenenfalls bei der Probenarbeit vertritt und u.A. bei Registerproben und getrennten Proben unterstützt. In der letzten Probenphase nach dem Weggang Frank Engelkes hat Martin Seggelke das Programm für das Herbstkonzert am 10. November 2002 eigenverantwortlich konzipiert und mit dem Orchester einstudiert. Diese Übergangszeit fand beim Konzert am 10. November einen erfolgreichen Abschluss.

Am 15. November fand nun die erste Probe mit Bernhard Volk für die JahresausKlänge am 30. Dezember in der TriBühne statt. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Konzert in der TriBühne begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten und bedanken uns für die Probenarbeit in der Übergangszeit der letzten Monate bei Martin Seggelke.


Bernhard Volk ist neuer Dirgent des Symphonischen Blasorchester Norderstedt

Bernhard Volk übernimmt den Taktstock

Bernhard Volk ist neuer Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Er folgt damit Frank Engelke, der nach über 10-jähriger musikalisch ereignisreicher Tätigkeit als Dirigent des SBN im Sommer 2002 das Orchester verlassen hat.

Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Volk wieder einen musikalischen Profi und vor allem einen ausgewiesenen Freund der symphonischen Blasmusik für uns gewinnen konnten. Bernhard Volk ist musikalischer Leiter des Musicals Titanic, welches am 8. Dezember 2002 in der Neuen Flora Hamburg Premiere hat. In der Vergangenheit dirigierte er bereits mehrere Orchester, dozierte bei Seminaren und Kursen verschiedener Blasmusikverbände, nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Blasorchesterwettbewerben teil und war unter anderem auch Assistent des Komponisten und Dirigenten Johan de Meij.

Unterstützt wird Bernhard Volk durch unseren stellvertretenen Dirigenten und ersten Klarinettisten Martin Seggelke, der ihn gegebenenfalls bei der Probenarbeit vertritt und u.A. bei Registerproben und getrennten Proben unterstützt. In der letzten Probenphase nach dem Weggang Frank Engelkes hat Martin Seggelke das Programm für das Herbstkonzert am 10. November 2002 eigenverantwortlich konzipiert und mit dem Orchester einstudiert. Diese Übergangszeit fand beim Konzert am 10. November einen erfolgreichen Abschluss.

Am 15. November fand nun die erste Probe mit Bernhard Volk für die JahresausKlänge am 30. Dezember in der TriBühne statt. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Konzert in der TriBühne begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Dirigenten und bedanken uns für die Probenarbeit in der Übergangszeit der letzten Monate bei Martin Seggelke.


MVN Aktuell

Das SBN sucht einen neuen Dirigenten!

mehr...
Nächste Konzerttermine
SBN

Herbstkonzert

Samstag, 03. November 2018, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier

Fishhead Horns

"Swinging Christmas 2018"

Samstag, 01. Dezember 2018