Unsere Hauptsponsoren
Sparkasse Südholstein

Norderstedt eine Idee voraus
MVN CDs
MVN MVN MVN MVN MVN

NORDwind - 1. Blasmusiktag des MVN

Viel Wind, kühle Temperaturen, teilweise Bewölkung – die Wetterbedingungen waren nicht die optimalsten für den 1. Blasmusiktag des Musikverein Norderstedt e.V., der unter dem Motto „NORDwind“ auf der Waldbühne im Stadtpark Norderstedt stattfand. Den Titel nahm das Wetter wörtlich und hat uns ordentlich die Noten vom Pult geweht - doch die Musiker trotzten dem Wind und spielten sich gut gelaunt in die Herzen der zahlreichen Zuhörer!

Das JuBlaNo am 2.6.13 auf der Waldbühne

Den Anfang machte das Junge Blasorchester Norderstedt (JuBlaNo) mit Medleys von Rock- und Poplegenden wie ABBA, Michael Jackson und Eric Clapton sowie Filmmusik aus James Bond Filmen. Bei „Disney Razzamatazz“ dirigierte Dirigentin Kathrin Wacker zur Freude der Zuhörer mit Micky-Maus-Handschuhen. Das JuBlaNo hatte sich sehr gut vorbereitet und präsentierte sich in Bestform. Seine gute Leistung wurde im vergangenen Jahr bei einem Wertungsspiel in Neumünster bereits mit der Benotung „ausgezeichnet“ in der Mittelstufe bewertet. Daher durfte auch dieses Stück, die Vertonung von „Robinson Crusoe“, nicht fehlen.

Die Fishheads am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Fans der Fishhead Horns Big Band kamen bei Big-Band Jazz verschiedener Stilrichtungen auf ihre Kosten.  Mit rasanten Titeln wie  „Yardbird Suite“ oder „You ´re driving me crazy“, Jazz-Classics wie „Watermelon Man“ (in einem Arrangement von Peter Herbolzheimer) bis zu ruhigen Nummern wie „A Smith Named Gregg“ verbreite die Band gute Stimmung. Unter der Leitung von Johannes Huth zeigte sie wiederum ihre Vielseitigkeit und präsentierte überzeugende Solisten aus den eigenen Reihen. 

Das SBN am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Dirigent Bernhard Volk vom Symphonischen Blasorchester Norderstedt erinnerte das Publikum schmunzelnd an die Musical Gala, die vor zwei Jahren bei strömendem Regen stattfand. Das open-air-erprobte Höchststufenorchester hatte sich mit Magneten und Wäscheklammern gut ausgerüstet, um die Noten zu befestigen. Zur Belustigung der Zuhörer gelang  dies nicht immer und so mussten zwischendurch doch einige Noten wieder eingefangen werden.  Die Musiker führten das Publikum mit „Espana Cani“, den Beatles und „Vive la France“ musikalisch durch Europa und zeigten mit „Come fly with me“ und „A night in Tunisia“ auch die jazzige Seite des SBN.

Die Zuhörer ließen alle Orchester erst nach Zugaben von der Bühne. Die Begeisterung und der Zuspruch am Blasmusiktag waren sehr groß und die Organisatoren sind sich schon einig: Die Veranstaltung „NORDwind“ mit den Orchestern des Musikverein Norderstedt wird zu einem festen Programmpunkt im Stadtpark!

Gut besucht - NORDwind am 2.6.13 im Stadtpark

 


NORDwind - 1. Blasmusiktag des MVN

Viel Wind, kühle Temperaturen, teilweise Bewölkung – die Wetterbedingungen waren nicht die optimalsten für den 1. Blasmusiktag des Musikverein Norderstedt e.V., der unter dem Motto „NORDwind“ auf der Waldbühne im Stadtpark Norderstedt stattfand. Den Titel nahm das Wetter wörtlich und hat uns ordentlich die Noten vom Pult geweht - doch die Musiker trotzten dem Wind und spielten sich gut gelaunt in die Herzen der zahlreichen Zuhörer!

Das JuBlaNo am 2.6.13 auf der Waldbühne

Den Anfang machte das Junge Blasorchester Norderstedt (JuBlaNo) mit Medleys von Rock- und Poplegenden wie ABBA, Michael Jackson und Eric Clapton sowie Filmmusik aus James Bond Filmen. Bei „Disney Razzamatazz“ dirigierte Dirigentin Kathrin Wacker zur Freude der Zuhörer mit Micky-Maus-Handschuhen. Das JuBlaNo hatte sich sehr gut vorbereitet und präsentierte sich in Bestform. Seine gute Leistung wurde im vergangenen Jahr bei einem Wertungsspiel in Neumünster bereits mit der Benotung „ausgezeichnet“ in der Mittelstufe bewertet. Daher durfte auch dieses Stück, die Vertonung von „Robinson Crusoe“, nicht fehlen.

Die Fishheads am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Fans der Fishhead Horns Big Band kamen bei Big-Band Jazz verschiedener Stilrichtungen auf ihre Kosten.  Mit rasanten Titeln wie  „Yardbird Suite“ oder „You ´re driving me crazy“, Jazz-Classics wie „Watermelon Man“ (in einem Arrangement von Peter Herbolzheimer) bis zu ruhigen Nummern wie „A Smith Named Gregg“ verbreite die Band gute Stimmung. Unter der Leitung von Johannes Huth zeigte sie wiederum ihre Vielseitigkeit und präsentierte überzeugende Solisten aus den eigenen Reihen. 

Das SBN am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Dirigent Bernhard Volk vom Symphonischen Blasorchester Norderstedt erinnerte das Publikum schmunzelnd an die Musical Gala, die vor zwei Jahren bei strömendem Regen stattfand. Das open-air-erprobte Höchststufenorchester hatte sich mit Magneten und Wäscheklammern gut ausgerüstet, um die Noten zu befestigen. Zur Belustigung der Zuhörer gelang  dies nicht immer und so mussten zwischendurch doch einige Noten wieder eingefangen werden.  Die Musiker führten das Publikum mit „Espana Cani“, den Beatles und „Vive la France“ musikalisch durch Europa und zeigten mit „Come fly with me“ und „A night in Tunisia“ auch die jazzige Seite des SBN.

Die Zuhörer ließen alle Orchester erst nach Zugaben von der Bühne. Die Begeisterung und der Zuspruch am Blasmusiktag waren sehr groß und die Organisatoren sind sich schon einig: Die Veranstaltung „NORDwind“ mit den Orchestern des Musikverein Norderstedt wird zu einem festen Programmpunkt im Stadtpark!

Gut besucht - NORDwind am 2.6.13 im Stadtpark

 


NORDwind - 1. Blasmusiktag des MVN

Viel Wind, kühle Temperaturen, teilweise Bewölkung – die Wetterbedingungen waren nicht die optimalsten für den 1. Blasmusiktag des Musikverein Norderstedt e.V., der unter dem Motto „NORDwind“ auf der Waldbühne im Stadtpark Norderstedt stattfand. Den Titel nahm das Wetter wörtlich und hat uns ordentlich die Noten vom Pult geweht - doch die Musiker trotzten dem Wind und spielten sich gut gelaunt in die Herzen der zahlreichen Zuhörer!

Das JuBlaNo am 2.6.13 auf der Waldbühne

Den Anfang machte das Junge Blasorchester Norderstedt (JuBlaNo) mit Medleys von Rock- und Poplegenden wie ABBA, Michael Jackson und Eric Clapton sowie Filmmusik aus James Bond Filmen. Bei „Disney Razzamatazz“ dirigierte Dirigentin Kathrin Wacker zur Freude der Zuhörer mit Micky-Maus-Handschuhen. Das JuBlaNo hatte sich sehr gut vorbereitet und präsentierte sich in Bestform. Seine gute Leistung wurde im vergangenen Jahr bei einem Wertungsspiel in Neumünster bereits mit der Benotung „ausgezeichnet“ in der Mittelstufe bewertet. Daher durfte auch dieses Stück, die Vertonung von „Robinson Crusoe“, nicht fehlen.

Die Fishheads am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Fans der Fishhead Horns Big Band kamen bei Big-Band Jazz verschiedener Stilrichtungen auf ihre Kosten.  Mit rasanten Titeln wie  „Yardbird Suite“ oder „You ´re driving me crazy“, Jazz-Classics wie „Watermelon Man“ (in einem Arrangement von Peter Herbolzheimer) bis zu ruhigen Nummern wie „A Smith Named Gregg“ verbreite die Band gute Stimmung. Unter der Leitung von Johannes Huth zeigte sie wiederum ihre Vielseitigkeit und präsentierte überzeugende Solisten aus den eigenen Reihen. 

Das SBN am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Dirigent Bernhard Volk vom Symphonischen Blasorchester Norderstedt erinnerte das Publikum schmunzelnd an die Musical Gala, die vor zwei Jahren bei strömendem Regen stattfand. Das open-air-erprobte Höchststufenorchester hatte sich mit Magneten und Wäscheklammern gut ausgerüstet, um die Noten zu befestigen. Zur Belustigung der Zuhörer gelang  dies nicht immer und so mussten zwischendurch doch einige Noten wieder eingefangen werden.  Die Musiker führten das Publikum mit „Espana Cani“, den Beatles und „Vive la France“ musikalisch durch Europa und zeigten mit „Come fly with me“ und „A night in Tunisia“ auch die jazzige Seite des SBN.

Die Zuhörer ließen alle Orchester erst nach Zugaben von der Bühne. Die Begeisterung und der Zuspruch am Blasmusiktag waren sehr groß und die Organisatoren sind sich schon einig: Die Veranstaltung „NORDwind“ mit den Orchestern des Musikverein Norderstedt wird zu einem festen Programmpunkt im Stadtpark!

Gut besucht - NORDwind am 2.6.13 im Stadtpark

 


NORDwind - 1. Blasmusiktag des MVN

Viel Wind, kühle Temperaturen, teilweise Bewölkung – die Wetterbedingungen waren nicht die optimalsten für den 1. Blasmusiktag des Musikverein Norderstedt e.V., der unter dem Motto „NORDwind“ auf der Waldbühne im Stadtpark Norderstedt stattfand. Den Titel nahm das Wetter wörtlich und hat uns ordentlich die Noten vom Pult geweht - doch die Musiker trotzten dem Wind und spielten sich gut gelaunt in die Herzen der zahlreichen Zuhörer!

Das JuBlaNo am 2.6.13 auf der Waldbühne

Den Anfang machte das Junge Blasorchester Norderstedt (JuBlaNo) mit Medleys von Rock- und Poplegenden wie ABBA, Michael Jackson und Eric Clapton sowie Filmmusik aus James Bond Filmen. Bei „Disney Razzamatazz“ dirigierte Dirigentin Kathrin Wacker zur Freude der Zuhörer mit Micky-Maus-Handschuhen. Das JuBlaNo hatte sich sehr gut vorbereitet und präsentierte sich in Bestform. Seine gute Leistung wurde im vergangenen Jahr bei einem Wertungsspiel in Neumünster bereits mit der Benotung „ausgezeichnet“ in der Mittelstufe bewertet. Daher durfte auch dieses Stück, die Vertonung von „Robinson Crusoe“, nicht fehlen.

Die Fishheads am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Fans der Fishhead Horns Big Band kamen bei Big-Band Jazz verschiedener Stilrichtungen auf ihre Kosten.  Mit rasanten Titeln wie  „Yardbird Suite“ oder „You ´re driving me crazy“, Jazz-Classics wie „Watermelon Man“ (in einem Arrangement von Peter Herbolzheimer) bis zu ruhigen Nummern wie „A Smith Named Gregg“ verbreite die Band gute Stimmung. Unter der Leitung von Johannes Huth zeigte sie wiederum ihre Vielseitigkeit und präsentierte überzeugende Solisten aus den eigenen Reihen. 

Das SBN am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Dirigent Bernhard Volk vom Symphonischen Blasorchester Norderstedt erinnerte das Publikum schmunzelnd an die Musical Gala, die vor zwei Jahren bei strömendem Regen stattfand. Das open-air-erprobte Höchststufenorchester hatte sich mit Magneten und Wäscheklammern gut ausgerüstet, um die Noten zu befestigen. Zur Belustigung der Zuhörer gelang  dies nicht immer und so mussten zwischendurch doch einige Noten wieder eingefangen werden.  Die Musiker führten das Publikum mit „Espana Cani“, den Beatles und „Vive la France“ musikalisch durch Europa und zeigten mit „Come fly with me“ und „A night in Tunisia“ auch die jazzige Seite des SBN.

Die Zuhörer ließen alle Orchester erst nach Zugaben von der Bühne. Die Begeisterung und der Zuspruch am Blasmusiktag waren sehr groß und die Organisatoren sind sich schon einig: Die Veranstaltung „NORDwind“ mit den Orchestern des Musikverein Norderstedt wird zu einem festen Programmpunkt im Stadtpark!

Gut besucht - NORDwind am 2.6.13 im Stadtpark

 


NORDwind - 1. Blasmusiktag des MVN

Viel Wind, kühle Temperaturen, teilweise Bewölkung – die Wetterbedingungen waren nicht die optimalsten für den 1. Blasmusiktag des Musikverein Norderstedt e.V., der unter dem Motto „NORDwind“ auf der Waldbühne im Stadtpark Norderstedt stattfand. Den Titel nahm das Wetter wörtlich und hat uns ordentlich die Noten vom Pult geweht - doch die Musiker trotzten dem Wind und spielten sich gut gelaunt in die Herzen der zahlreichen Zuhörer!

Das JuBlaNo am 2.6.13 auf der Waldbühne

Den Anfang machte das Junge Blasorchester Norderstedt (JuBlaNo) mit Medleys von Rock- und Poplegenden wie ABBA, Michael Jackson und Eric Clapton sowie Filmmusik aus James Bond Filmen. Bei „Disney Razzamatazz“ dirigierte Dirigentin Kathrin Wacker zur Freude der Zuhörer mit Micky-Maus-Handschuhen. Das JuBlaNo hatte sich sehr gut vorbereitet und präsentierte sich in Bestform. Seine gute Leistung wurde im vergangenen Jahr bei einem Wertungsspiel in Neumünster bereits mit der Benotung „ausgezeichnet“ in der Mittelstufe bewertet. Daher durfte auch dieses Stück, die Vertonung von „Robinson Crusoe“, nicht fehlen.

Die Fishheads am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Fans der Fishhead Horns Big Band kamen bei Big-Band Jazz verschiedener Stilrichtungen auf ihre Kosten.  Mit rasanten Titeln wie  „Yardbird Suite“ oder „You ´re driving me crazy“, Jazz-Classics wie „Watermelon Man“ (in einem Arrangement von Peter Herbolzheimer) bis zu ruhigen Nummern wie „A Smith Named Gregg“ verbreite die Band gute Stimmung. Unter der Leitung von Johannes Huth zeigte sie wiederum ihre Vielseitigkeit und präsentierte überzeugende Solisten aus den eigenen Reihen. 

Das SBN am 2.6. im Stadtpark Norderstedt

Dirigent Bernhard Volk vom Symphonischen Blasorchester Norderstedt erinnerte das Publikum schmunzelnd an die Musical Gala, die vor zwei Jahren bei strömendem Regen stattfand. Das open-air-erprobte Höchststufenorchester hatte sich mit Magneten und Wäscheklammern gut ausgerüstet, um die Noten zu befestigen. Zur Belustigung der Zuhörer gelang  dies nicht immer und so mussten zwischendurch doch einige Noten wieder eingefangen werden.  Die Musiker führten das Publikum mit „Espana Cani“, den Beatles und „Vive la France“ musikalisch durch Europa und zeigten mit „Come fly with me“ und „A night in Tunisia“ auch die jazzige Seite des SBN.

Die Zuhörer ließen alle Orchester erst nach Zugaben von der Bühne. Die Begeisterung und der Zuspruch am Blasmusiktag waren sehr groß und die Organisatoren sind sich schon einig: Die Veranstaltung „NORDwind“ mit den Orchestern des Musikverein Norderstedt wird zu einem festen Programmpunkt im Stadtpark!

Gut besucht - NORDwind am 2.6.13 im Stadtpark

 


MVN Aktuell

Das SBN sucht einen neuen Dirigenten!

mehr...
Nächste Konzerttermine
SBN

Herbstkonzert

Samstag, 03. November 2018, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier

Fishhead Horns

"Swinging Christmas 2018"

Samstag, 01. Dezember 2018