Unsere Hauptsponsoren
Sparkasse Südholstein

Norderstedt eine Idee voraus
MVN CDs
MVN MVN MVN MVN MVN

Herbstkonzert 2013 mit Gesangssolisten Katrin Taylor und Felix J. Kleinlein

Nicht von dieser Welt!

Felix J. Kleinlein und Katrin TaylorAm 9. November lud das SBN zum Herbstkonzert in die Norderstedter TriBühne. Unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ präsentierten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm, dass dieses an Orte fernab des Alltags trug. Dabei wurde das Orchester von zwei großartigen Solisten unterstützt. Sopranistin Katrin Taylor und Knabensopran Felix Johannes Kleinlein überzeugten mit ihrem engelsgleichen Gesang bei „Angels in Architecture“ von Frank Ticheli, Katrin Taylor verzauberte außerdem mit „Allerseelen“ von Richard Strauß. Wunderschön auch ihr Duett „Pie Jesu“, mit dem das Konzert endete.

Neben den eher bedächtigen, fast mystischen Werken mit Sologesang brachte der Norderstedter Kulturpreisträger auch ein breites Spektrum an spannenden Originalkompositionen zu Gehör. Dazu gehörten die „Aubrey Fanfare“, mit der das Konzert eröffnet wurde; Samuel Hazos „Arabesque“, eine Erzählung aus orientalischen Klängen und Geschichten und „Fantasy Variations“ über ein Thema von Niccolo Paganini, bei dem sich alle Register des SBN auf hohem Niveau präsentierten. Die 20 Variationen zeigten die gesamte Klangfülle eines modernen symphonischen Blasorchesters. Außerdem präsentierten sie die Werke „Macchu Pichu“ über die wiederentdeckte Stadt der Inkas in den Anden und „The Glory of David“ über die biblische Geschichte von David und Goliath. Bei „Magnum Mysterium“ zeigte das SBN, dass es auch leise und langsame Kompositionen sehr einfühlsam spielen kann.

Das Publikum in der fast ausverkauften TriBühne war begeistert!

Katrin Taylor bei Allerseelen
Katrin Taylor bei Ihrem einfühlsamen Gesangssolo "Allerseelen"


Herbstkonzert 2013 mit Gesangssolisten Katrin Taylor und Felix J. Kleinlein

Nicht von dieser Welt!

Felix J. Kleinlein und Katrin TaylorAm 9. November lud das SBN zum Herbstkonzert in die Norderstedter TriBühne. Unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ präsentierten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm, dass dieses an Orte fernab des Alltags trug. Dabei wurde das Orchester von zwei großartigen Solisten unterstützt. Sopranistin Katrin Taylor und Knabensopran Felix Johannes Kleinlein überzeugten mit ihrem engelsgleichen Gesang bei „Angels in Architecture“ von Frank Ticheli, Katrin Taylor verzauberte außerdem mit „Allerseelen“ von Richard Strauß. Wunderschön auch ihr Duett „Pie Jesu“, mit dem das Konzert endete.

Neben den eher bedächtigen, fast mystischen Werken mit Sologesang brachte der Norderstedter Kulturpreisträger auch ein breites Spektrum an spannenden Originalkompositionen zu Gehör. Dazu gehörten die „Aubrey Fanfare“, mit der das Konzert eröffnet wurde; Samuel Hazos „Arabesque“, eine Erzählung aus orientalischen Klängen und Geschichten und „Fantasy Variations“ über ein Thema von Niccolo Paganini, bei dem sich alle Register des SBN auf hohem Niveau präsentierten. Die 20 Variationen zeigten die gesamte Klangfülle eines modernen symphonischen Blasorchesters. Außerdem präsentierten sie die Werke „Macchu Pichu“ über die wiederentdeckte Stadt der Inkas in den Anden und „The Glory of David“ über die biblische Geschichte von David und Goliath. Bei „Magnum Mysterium“ zeigte das SBN, dass es auch leise und langsame Kompositionen sehr einfühlsam spielen kann.

Das Publikum in der fast ausverkauften TriBühne war begeistert!

Katrin Taylor bei Allerseelen
Katrin Taylor bei Ihrem einfühlsamen Gesangssolo "Allerseelen"


Herbstkonzert 2013 mit Gesangssolisten Katrin Taylor und Felix J. Kleinlein

Nicht von dieser Welt!

Felix J. Kleinlein und Katrin TaylorAm 9. November lud das SBN zum Herbstkonzert in die Norderstedter TriBühne. Unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ präsentierten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm, dass dieses an Orte fernab des Alltags trug. Dabei wurde das Orchester von zwei großartigen Solisten unterstützt. Sopranistin Katrin Taylor und Knabensopran Felix Johannes Kleinlein überzeugten mit ihrem engelsgleichen Gesang bei „Angels in Architecture“ von Frank Ticheli, Katrin Taylor verzauberte außerdem mit „Allerseelen“ von Richard Strauß. Wunderschön auch ihr Duett „Pie Jesu“, mit dem das Konzert endete.

Neben den eher bedächtigen, fast mystischen Werken mit Sologesang brachte der Norderstedter Kulturpreisträger auch ein breites Spektrum an spannenden Originalkompositionen zu Gehör. Dazu gehörten die „Aubrey Fanfare“, mit der das Konzert eröffnet wurde; Samuel Hazos „Arabesque“, eine Erzählung aus orientalischen Klängen und Geschichten und „Fantasy Variations“ über ein Thema von Niccolo Paganini, bei dem sich alle Register des SBN auf hohem Niveau präsentierten. Die 20 Variationen zeigten die gesamte Klangfülle eines modernen symphonischen Blasorchesters. Außerdem präsentierten sie die Werke „Macchu Pichu“ über die wiederentdeckte Stadt der Inkas in den Anden und „The Glory of David“ über die biblische Geschichte von David und Goliath. Bei „Magnum Mysterium“ zeigte das SBN, dass es auch leise und langsame Kompositionen sehr einfühlsam spielen kann.

Das Publikum in der fast ausverkauften TriBühne war begeistert!

Katrin Taylor bei Allerseelen
Katrin Taylor bei Ihrem einfühlsamen Gesangssolo "Allerseelen"


Herbstkonzert 2013 mit Gesangssolisten Katrin Taylor und Felix J. Kleinlein

Nicht von dieser Welt!

Felix J. Kleinlein und Katrin TaylorAm 9. November lud das SBN zum Herbstkonzert in die Norderstedter TriBühne. Unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ präsentierten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm, dass dieses an Orte fernab des Alltags trug. Dabei wurde das Orchester von zwei großartigen Solisten unterstützt. Sopranistin Katrin Taylor und Knabensopran Felix Johannes Kleinlein überzeugten mit ihrem engelsgleichen Gesang bei „Angels in Architecture“ von Frank Ticheli, Katrin Taylor verzauberte außerdem mit „Allerseelen“ von Richard Strauß. Wunderschön auch ihr Duett „Pie Jesu“, mit dem das Konzert endete.

Neben den eher bedächtigen, fast mystischen Werken mit Sologesang brachte der Norderstedter Kulturpreisträger auch ein breites Spektrum an spannenden Originalkompositionen zu Gehör. Dazu gehörten die „Aubrey Fanfare“, mit der das Konzert eröffnet wurde; Samuel Hazos „Arabesque“, eine Erzählung aus orientalischen Klängen und Geschichten und „Fantasy Variations“ über ein Thema von Niccolo Paganini, bei dem sich alle Register des SBN auf hohem Niveau präsentierten. Die 20 Variationen zeigten die gesamte Klangfülle eines modernen symphonischen Blasorchesters. Außerdem präsentierten sie die Werke „Macchu Pichu“ über die wiederentdeckte Stadt der Inkas in den Anden und „The Glory of David“ über die biblische Geschichte von David und Goliath. Bei „Magnum Mysterium“ zeigte das SBN, dass es auch leise und langsame Kompositionen sehr einfühlsam spielen kann.

Das Publikum in der fast ausverkauften TriBühne war begeistert!

Katrin Taylor bei Allerseelen
Katrin Taylor bei Ihrem einfühlsamen Gesangssolo "Allerseelen"


Herbstkonzert 2013 mit Gesangssolisten Katrin Taylor und Felix J. Kleinlein

Nicht von dieser Welt!

Felix J. Kleinlein und Katrin TaylorAm 9. November lud das SBN zum Herbstkonzert in die Norderstedter TriBühne. Unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ präsentierten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm, dass dieses an Orte fernab des Alltags trug. Dabei wurde das Orchester von zwei großartigen Solisten unterstützt. Sopranistin Katrin Taylor und Knabensopran Felix Johannes Kleinlein überzeugten mit ihrem engelsgleichen Gesang bei „Angels in Architecture“ von Frank Ticheli, Katrin Taylor verzauberte außerdem mit „Allerseelen“ von Richard Strauß. Wunderschön auch ihr Duett „Pie Jesu“, mit dem das Konzert endete.

Neben den eher bedächtigen, fast mystischen Werken mit Sologesang brachte der Norderstedter Kulturpreisträger auch ein breites Spektrum an spannenden Originalkompositionen zu Gehör. Dazu gehörten die „Aubrey Fanfare“, mit der das Konzert eröffnet wurde; Samuel Hazos „Arabesque“, eine Erzählung aus orientalischen Klängen und Geschichten und „Fantasy Variations“ über ein Thema von Niccolo Paganini, bei dem sich alle Register des SBN auf hohem Niveau präsentierten. Die 20 Variationen zeigten die gesamte Klangfülle eines modernen symphonischen Blasorchesters. Außerdem präsentierten sie die Werke „Macchu Pichu“ über die wiederentdeckte Stadt der Inkas in den Anden und „The Glory of David“ über die biblische Geschichte von David und Goliath. Bei „Magnum Mysterium“ zeigte das SBN, dass es auch leise und langsame Kompositionen sehr einfühlsam spielen kann.

Das Publikum in der fast ausverkauften TriBühne war begeistert!

Katrin Taylor bei Allerseelen
Katrin Taylor bei Ihrem einfühlsamen Gesangssolo "Allerseelen"


MVN Aktuell

Das SBN sucht einen neuen Dirigenten!

mehr...
Nächste Konzerttermine
SBN

Herbstkonzert

Samstag, 03. November 2018, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier

Fishhead Horns

"Swinging Christmas 2018"

Samstag, 01. Dezember 2018