Unsere Hauptsponsoren
Sparkasse Südholstein

Norderstedt eine Idee voraus
MVN CDs
MVN MVN MVN MVN MVN

Das SBN kehrt zufrieden vom DOW in Ulm zurück

DOW 2016

In den letzten Wochen wurde viel geprobt und endlich war er da – der Deutsche Orchesterwettbewerb in Ulm 2016. Es war für das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) eine große Ehre, wiederholt das Land Schleswig-Holstein musikalisch zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Suite voor Harmonieorkest“ von Bob Vos und den Wahlstücken „Aurora Awakes“ von John Mackey und „Awayday“ von Adam Gorb stellte es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Diese bescheinigten den Musikern „großes Potential mit einem sehr guten Dirigenten“ und die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“.

Das Publikum belohnte den Vortrag des Orchesters mit stehenden Ovationen. „Ihr habt das ausgesprochen heikle „Aurora Awakes“ sowohl in individueller Solistenleistung als auch im gesamten Orchesterklang souverän gemeistert und sicherlich nicht nur bei mir eine Gänsehaut verursacht! Und auch bei den beiden anderen Stücken habt ihr euch wirklich toll präsentiert“, so eine Zuhörerin.

Das SBN genoss den Aufenthalt bei der Musikveranstaltung sehr. „Es war großartig, Blasmusik auf höchstem Niveau von den anderen teilnehmenden Orchestern wie dem Orchesterverein Hilgen oder der Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein zu hören“, erzählt die Spartenleiterin des SBN, Karen Ravn. Dafür hat sich die weite Reise gelohnt!


Das SBN kehrt zufrieden vom DOW in Ulm zurück

DOW 2016

In den letzten Wochen wurde viel geprobt und endlich war er da – der Deutsche Orchesterwettbewerb in Ulm 2016. Es war für das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) eine große Ehre, wiederholt das Land Schleswig-Holstein musikalisch zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Suite voor Harmonieorkest“ von Bob Vos und den Wahlstücken „Aurora Awakes“ von John Mackey und „Awayday“ von Adam Gorb stellte es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Diese bescheinigten den Musikern „großes Potential mit einem sehr guten Dirigenten“ und die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“.

Das Publikum belohnte den Vortrag des Orchesters mit stehenden Ovationen. „Ihr habt das ausgesprochen heikle „Aurora Awakes“ sowohl in individueller Solistenleistung als auch im gesamten Orchesterklang souverän gemeistert und sicherlich nicht nur bei mir eine Gänsehaut verursacht! Und auch bei den beiden anderen Stücken habt ihr euch wirklich toll präsentiert“, so eine Zuhörerin.

Das SBN genoss den Aufenthalt bei der Musikveranstaltung sehr. „Es war großartig, Blasmusik auf höchstem Niveau von den anderen teilnehmenden Orchestern wie dem Orchesterverein Hilgen oder der Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein zu hören“, erzählt die Spartenleiterin des SBN, Karen Ravn. Dafür hat sich die weite Reise gelohnt!


Das SBN kehrt zufrieden vom DOW in Ulm zurück

DOW 2016

In den letzten Wochen wurde viel geprobt und endlich war er da – der Deutsche Orchesterwettbewerb in Ulm 2016. Es war für das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) eine große Ehre, wiederholt das Land Schleswig-Holstein musikalisch zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Suite voor Harmonieorkest“ von Bob Vos und den Wahlstücken „Aurora Awakes“ von John Mackey und „Awayday“ von Adam Gorb stellte es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Diese bescheinigten den Musikern „großes Potential mit einem sehr guten Dirigenten“ und die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“.

Das Publikum belohnte den Vortrag des Orchesters mit stehenden Ovationen. „Ihr habt das ausgesprochen heikle „Aurora Awakes“ sowohl in individueller Solistenleistung als auch im gesamten Orchesterklang souverän gemeistert und sicherlich nicht nur bei mir eine Gänsehaut verursacht! Und auch bei den beiden anderen Stücken habt ihr euch wirklich toll präsentiert“, so eine Zuhörerin.

Das SBN genoss den Aufenthalt bei der Musikveranstaltung sehr. „Es war großartig, Blasmusik auf höchstem Niveau von den anderen teilnehmenden Orchestern wie dem Orchesterverein Hilgen oder der Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein zu hören“, erzählt die Spartenleiterin des SBN, Karen Ravn. Dafür hat sich die weite Reise gelohnt!


Das SBN kehrt zufrieden vom DOW in Ulm zurück

DOW 2016

In den letzten Wochen wurde viel geprobt und endlich war er da – der Deutsche Orchesterwettbewerb in Ulm 2016. Es war für das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) eine große Ehre, wiederholt das Land Schleswig-Holstein musikalisch zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Suite voor Harmonieorkest“ von Bob Vos und den Wahlstücken „Aurora Awakes“ von John Mackey und „Awayday“ von Adam Gorb stellte es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Diese bescheinigten den Musikern „großes Potential mit einem sehr guten Dirigenten“ und die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“.

Das Publikum belohnte den Vortrag des Orchesters mit stehenden Ovationen. „Ihr habt das ausgesprochen heikle „Aurora Awakes“ sowohl in individueller Solistenleistung als auch im gesamten Orchesterklang souverän gemeistert und sicherlich nicht nur bei mir eine Gänsehaut verursacht! Und auch bei den beiden anderen Stücken habt ihr euch wirklich toll präsentiert“, so eine Zuhörerin.

Das SBN genoss den Aufenthalt bei der Musikveranstaltung sehr. „Es war großartig, Blasmusik auf höchstem Niveau von den anderen teilnehmenden Orchestern wie dem Orchesterverein Hilgen oder der Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein zu hören“, erzählt die Spartenleiterin des SBN, Karen Ravn. Dafür hat sich die weite Reise gelohnt!


Das SBN kehrt zufrieden vom DOW in Ulm zurück

DOW 2016

In den letzten Wochen wurde viel geprobt und endlich war er da – der Deutsche Orchesterwettbewerb in Ulm 2016. Es war für das Symphonische Blasorchester Norderstedt (SBN) eine große Ehre, wiederholt das Land Schleswig-Holstein musikalisch zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Suite voor Harmonieorkest“ von Bob Vos und den Wahlstücken „Aurora Awakes“ von John Mackey und „Awayday“ von Adam Gorb stellte es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Diese bescheinigten den Musikern „großes Potential mit einem sehr guten Dirigenten“ und die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“.

Das Publikum belohnte den Vortrag des Orchesters mit stehenden Ovationen. „Ihr habt das ausgesprochen heikle „Aurora Awakes“ sowohl in individueller Solistenleistung als auch im gesamten Orchesterklang souverän gemeistert und sicherlich nicht nur bei mir eine Gänsehaut verursacht! Und auch bei den beiden anderen Stücken habt ihr euch wirklich toll präsentiert“, so eine Zuhörerin.

Das SBN genoss den Aufenthalt bei der Musikveranstaltung sehr. „Es war großartig, Blasmusik auf höchstem Niveau von den anderen teilnehmenden Orchestern wie dem Orchesterverein Hilgen oder der Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein zu hören“, erzählt die Spartenleiterin des SBN, Karen Ravn. Dafür hat sich die weite Reise gelohnt!


MVN Aktuell

Das SBN sucht einen neuen Dirigenten!

mehr...
Nächste Konzerttermine
SBN

Herbstkonzert

Samstag, 03. November 2018, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier

Fishhead Horns

"Swinging Christmas 2018"

Samstag, 01. Dezember 2018