Seite 1 von 5 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >>


Musikalische Herbstferien 2020 sind corona-bedingt ausgefallen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte unser Blasmusik-Workshop in den Herbstferien 2020 leider nicht durchgeführt werden.

Aber in 2021 werden wir uns (hoffentlich) wiedersehen! Habt Ihr vom 4. - 8. Oktober 2021 Zeit?

Bitte schaut unter Informationen nach - dort findet Ihr alle Infos zum Workshop!


18.12.2020
Druckansicht Nach oben


BlasWars 07. - 11. Oktober 2019

Schurken und Bösewichte machten in den Herbstferien einen großen Bogen um Norderstedt - mit Pauken und Trompeten wären sie in die Flucht geschlagen worden! Denn es war wieder BlasWars-Zeit - den Blasmusikworkshop für musikbegeisterte Kinder und Jugendliche in den Herbstferien. Dieser stand in diesem Jahr unter dem Motto <SuperWars - LET‘S PLAY HEROES!>. Musik von "Indianer Jones”, “Theme from the Riders March”, “Batman”,  “Superman”, “Returns Avengers” und “James Bond” lag auf den Notenpulten.

Nun schon das siebte Jahr in Folge führte der Musikverein Norderstedt e.V. mit einem ehrenamtlichen Helferteam die beliebte Musikfreizeit durch und neben 62 Musikern waren auch die Dirigenten Frank Engelke und Wolfhard Lippke wieder dabei und halfen bei dem diesjährigen Motto beim Kampf gegen das Böse (z.B. „falsche Noten“). Frank Engelke lobte das Engagement der Teilnehmer. „Wir senden den Musikern die Noten bereits vorher zu und die meisten üben sogar schon zu Hause, bevor die Musikwoche losgeht!“

Neben der musikalischen Arbeit mit Register- und Gesamtproben fand auch ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm statt. Täglich wurde das schon traditionelle Wikingerschach-Turnier ausgetragen, „Merkball“ entwickelte sich zum beliebtesten Spiel, es gab einen Video- und Schwimmabend sowie einen sehr spannenden Kapoeira-Workshop, der spielerisch Singen, Tanzen und Kämpfen vereint.

Am Freitag Nachmittag hatten die Musiker ihre Verwandten, Freunde und die Mitglieder des Musikverein Norderstedt eingeladen, um Ihnen das Ergebnis der 5-tägigen Probenarbeit zu präsentieren. Ganz nach dem Workshop-Motto „Superwars“ präsentierten sie sich als musikalische Superhelden. Man mochte es kaum glauben, dass die jugendlichen Musiker so wenig Probenzeit hatten – das Konzert war beeindruckend und wurde mit großem Applaus belohnt. Workshop-Leiterin Imke de la Motte ist jedes Jahr begeistert von dem großen Zuspruch und denkt schon weiter: „Nach Blaswars ist vor Blaswars – wir werden schon bald mit der Planung des Workshops 2020 beginnen.“

Beim Herbstkonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt am 2. November in der TriBühne waren die jungen „Superhelden“ als Vorgruppe auf der Bühne und präsentierten die besten Stücke ihrer Projektwoche!

 

 

 


04.11.2019
Druckansicht Nach oben


BlasWars 6.0 reiste musikalisch in 80 Tagen um die Welt!

Blasmusikworkshop für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien 2018

"In 80 Tage um die Welt!" – war das Motto des diesjährigen Blasmusikworkshop BlasWars in den Herbstferien. Fast 60 musikbegeisterte Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren trafen sich in den Räumen des Norderstedter Coppernicus Gymnasiums, um innerhalb von 5 Tagen ein Konzertprogramm mit Musik aus aller Welt einzustudieren. Der Musikverein Norderstedt e.V. führte die beliebte Blasmusikfreizeit zum 6. Mal durch.

Frank Engelke und Wolfhard Lippke waren die beiden Dirigenten und sie hatten viel Spaß beim Einstudieren der Stücke. „Die Musiker sind mit so viel Motivation und Freude dabei, das macht uns die Probenarbeit leicht.“ Neben den täglichen Proben, gemeinsam und in den einzelnen Registern, fand auch ein spannendes Freizeitprogramm statt. Täglich wurde ein Wikingerschach-Turnier ausgefochten, es gab einen Videoabend und ein Länderquiz. Außerdem ging es für alle zum Schwimmen ins Arriba.

Am Freitag Nachmittag füllte sich die Aula des Coppernicus Gymnasiums mit vielen Verwandten und Freunden der Musiker, die gespannt waren auf das Ergebnis der intensiven Probenarbeit. Diese hatte sich gelohnt: die BlasWars Musiker spielten ein beeindruckendes Konzert und die Moderatoren aus den eigenen Reihen führten informativ durch die musikalische Reise um die Welt. Die Stücke wie „Polar Express“, „The Great Wall of China“, „Don´t cry for me Argentina” und „Arabian Dances” wurden mit großem Applaus belohnt. Bei ihrer Zugabe zeigten die Musiker, dass sie in ihrer Musikwoche ein weiteres Instrument gelernt haben und begeisterten mit ihrer Boomwhacker-Performance – Musik mit unterschiedlich langen Kunststoffröhren.

Ein 9-köpfiges Team mit Musikern aus dem Musikverein Norderstedt e.V. hat den Workshop vorbereitet und mit weiteren Helfern durchgeführt. Projektleiterin Imke de la Motte führt BlasWars bereits seit 2013 durch. Sie freut sich schon jetzt auf das nächste Jahr – auf BlasWars 7.0!

Wenn auch Sie die jungen Musiker hören möchten – beim SBN-Herbstkonzert am 3. November in der TriBühne stehen sie als Vorgruppe auf der Bühne und präsentieren die besten Stücke ihrer Projektwoche!


Das Orgateam: o.l. Volker Buchholz, Heike Dietze, Andrea Ickert, Imke de la Motte, Nils Ole Hansen
u.l. Larissa Ehrenfort, Julia Becker, Anna Lena Poppe, Arne Wellßow 


10.10.2018
Druckansicht Nach oben

Nächste Termine

BlasWars Workshop 8.0: *** It´s Showtime - Wir rocken die Bühne!

Montag, 04. Oktober 2021, (04.10. -08.10.), Coppernicus-Gymnasium
mehr...