Seite 5 von 7 | << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >>


BIRDS / 3. Satz Phoenix, Toshio Mashima


BIRDS, 3. Satz Phoenix
Komponist: Toshio Mashima

Beim Frühjahrskonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt am 21.04.2012 brillierte die 21-jährige Asya Fateyeva mit ihrer Solodarbietung von "Birds", einem faszinierenden Stück für Altsaxophon in drei Sätzen von Toshio Mashima. Das Symphonische Blasorchester Norderstedt begleitete sie dazu. Hören Sie hier den 3. Satz "Phoenix". Das Stück wurde für den 1. Saxophonisten und Konzertmeister des berühmten Tokyo Kosei Wind Orchestra - Nobuya Sugawa - komponiert.

Die gebürtige Ukrainerin Asya Fateyeva absolvierte Studien an der Musikhochschule Köln und am Conservatoire National Supérieur Paris. Sie gewann bereits zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. Asya Fateyeva ist "Yamaha Performing Artist".


09.05.2012
Nach oben


Improvisation Nr. 1 von Ryo Noda , Solistin: Asya Fateyeva


Improvisation Nr. 1 von Ryo Noda
Solistin: Asya Fateyeva

Beim Frühjahrskonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt am 21.04.2012 faszinierte die 21-jährige Altsaxophonistin Asya Fateyeva das Publikum mit ihrer Zugabe "Improvisaton Nr. 1". Sie wirkte beim Konzert als Gastsolistin mit der Komposition "Birds" in drei Sätzen von Toshio Mashima mit.

Die gebürtige Ukrainerin Asya Fateyeva absolvierte Studien an der Musikhochschule Köln und am Conservatoire National Supérieur Paris. Sie gewann bereits zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. Asya Fateyeva ist "Yamaha Performing Artist".


09.05.2012
Nach oben


Asya Fateyeva mit Birds von Toshio Mashima (Solo für Altsaxophon)

Stipendienpreis der Yamaha Music Foundation of Europe



- Preisübergabe Stipendium der Yamaha Music Foundation of Europe -

Im März gewann die 21-jährige Altsaxophonistin Asya Fateyeva den Stipendienwettbewerb der Yamaha Music Foundatation of Europe. Beim Frühjahrskonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt am 21.04.2012 wurde ihr die Urkunde von Yamaha-Manager Olaf Krüger überreicht.

Asya Fateyeva begeisterte das Publikum anschließend mit ihrer Solodarbietung von "Birds", einem faszinierenden Stück für Altsaxophon in drei Sätzen von Toshio Mashima. Das Symphonische Blasorchester Norderstedt begleitete sie dazu.

Die gebürtige Ukrainerin Asya Fateyeva absolvierte Studien an der Musikhochschule Köln und am Conservatoire National Supérieur Paris und spielte mit vielen bekannten Kammer- und Sinfonieorchestern. Sie belegte bereits 12 Preise bei internationalen Wettbewerben. Jüngster Erfolg ist der Gewinn des Deutschen Musikpreises Anfang April in Bonn. Asya Fateyeva ist "Yamaha Performing Artist".

www.yamaha.de


01.05.2012
Nach oben

Wir stellen uns vor
HD-Video herunterladen
SBN Aktuell

Musiker gesucht für unsere Register Schlagwerk, Euphonium, Horn und Querflöte

mehr...
Nächste Konzerttermine

JahresausKlänge

Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt

Tickets gibt es hier