Seite 6 von 7 | << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >>


Asya Fateyeva mit Birds von Toshio Mashima (Solo für Altsaxophon)

Stipendienpreis der Yamaha Music Foundation of Europe



- Preisübergabe Stipendium der Yamaha Music Foundation of Europe -

Im März gewann die 21-jährige Altsaxophonistin Asya Fateyeva den Stipendienwettbewerb der Yamaha Music Foundatation of Europe. Beim Frühjahrskonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt am 21.04.2012 wurde ihr die Urkunde von Yamaha-Manager Olaf Krüger überreicht.

Asya Fateyeva begeisterte das Publikum anschließend mit ihrer Solodarbietung von "Birds", einem faszinierenden Stück für Altsaxophon in drei Sätzen von Toshio Mashima. Das Symphonische Blasorchester Norderstedt begleitete sie dazu.

Die gebürtige Ukrainerin Asya Fateyeva absolvierte Studien an der Musikhochschule Köln und am Conservatoire National Supérieur Paris und spielte mit vielen bekannten Kammer- und Sinfonieorchestern. Sie belegte bereits 12 Preise bei internationalen Wettbewerben. Jüngster Erfolg ist der Gewinn des Deutschen Musikpreises Anfang April in Bonn. Asya Fateyeva ist "Yamaha Performing Artist".

www.yamaha.de


01.05.2012
Nach oben


Memories of Henry Mancini (Arr. Toshio Mashima)


Am vorletzten Tag des Jahres, am 30. Dezember, lädt das SBN traditionell zu einem besonderen Konzert in die TriBühne: den beliebten und daher üblicherweise ausverkauften JahresausKlängen. Das Programm ist vor allem dem Spaß an der leichten Musik gewidmet: Walzer, Oper, Operette, aber auch Filmmusik, Jazz, Musical und Unterhaltungsmusik -- und das natürlich auch mit Showeinlagen.

Hören Sie hier ein Stück aus dem Programm 2011: Memories of Henry Mancini (Arr. Toshio Mashima) unter der Leitung von Bernhard Volk. Neben unseren Bläsersolisten erleben Sie unseren Gast Körrie Kantner an der Blues Harp.

Danke an Andeas Ravn und Körrie für die Bearbeitung und Bereitstellung des Videos!

 


30.12.2011
Nach oben


Year of the Dragon/Toccata, Komponist: Philip Sparke

 



"Naturgewalten" hieß das Motto des Herbstkonzerts 2011 in der TriBühne Norderstedt. Unter anderem spielte das Symphonische Blasorchester Norderstedt unter der Leitung von Bernhard Volk den dramatischen 1. Satz „Toccata" aus der Suite in drei Sätzen „The year of the dragon" von Philip Sparke. Der Drache - eine Naturgewalt aus einer früheren Zeit.

 

 


05.11.2011
Nach oben

Wir stellen uns vor
HD-Video herunterladen
SBN Aktuell

Euphonium-Spieler gesucht

mehr...
Nächste Konzerttermine
Tickets

fällt leider aus: Frühjahrskonzert 2021

Sonntag, 02. Mai 2021, 18:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
mehr...

Herbstkonzert 2021 mit Echo Klassik Preisträger Andreas Martin Hofmeir/Tuba

Samstag, 30. Oktober 2021, TriBühne Norderstedt
mehr...